Apple hat das Betriebssystem IOS 5 vorgestellt. Es soll offiziell im Herbst für das iPhone 3GS, iPhone 4, iPod 3 und iPod 4 erscheinen. Für das iPad wird in dieser Zeit auch ein ein wenig verändertes IOS 5 veröffentlicht. Im Moment gibt es nur eine Betaversion, die man nur als Entwickler testen kann. Dafür braucht man aber ein spezielles Konto bei Apple, dass dem Apple Gerät dann erlaubt, die neue Version zu nutzen.

Doch was bietet uns als normaler Benutzer IOS 5? Bis jetzt kennen wir nur die Vorteile der Betaversion. Es gibt über 200 neue Funktionen. Wir stellen euch die besten Features von IOS 5 vor.

Man braucht keinen Computer mehr

Zur Aktivierung und Einrichtung seines neu erworbenen Apple Produktes braucht man ab IOS 5 keinen PC mehr. Die Registrierung erfolgt übers Internet. Weiterhin kann man seine Updates problemlos gleich auf sein Gerät laden und installieren. Mithilfe des neuen iCloud Dienstes werden jetzt auch Wiederherstellungen und Backups übers Internet getätigt.

Benachrichtigungszentrum

Das IOS 5 Betriebssystem besitzt eine neue Funktion, die dir alle neuen Benachrichtigungen anzeigt. Dort siehst du, ob du eine neue E-Mail oder SMS bekommen hast, ob du einen Anruf verpasst hast oder wenn du bei Facebook eine neue Nachricht empfangen hast. Die Funktion wird gestartet, indem man mit dem Finger von oben nach unten streicht. Man kann das Benachrichtigungszentrum von jedem Fenster aus starten.

Der neue Safari Browser

Der Safari Browser wurde bei IOS 5 verbessert. Er ist jetzt noch leichter zu bedienen und man kann jetzt schneller surfen. Außerdem gibt es neue Features wie den Safari Reader, mit dem man Artikel besser lesen kann und sie fürs spätere erneute Lesen abspeichern kann. Diese abgespeicherten Artikel kann man dann auch über iCloud auf all seinen Apple Geräten benutzen. Weiterhin kann man jetzt mit Safari zwischen mehreren Seiten wechseln.